Freitag, Juni 30, 2006

Noch mehr verrücktes oder: Das Hausprojekt

Tja, Häuser kann man aus vielem bauen, Stein, Holz, Lehm, Schnee und sogar Stroh aber da wir hier in einem Handarbeitsblog sind, ist dieses Haus hier natürlich gestrickt. Ja, gestrickt. Der absolute Wahnsinn, guckt euch mal die Nadelstärken an, mit denen die das gestrickt haben! Und ich hab bei meinem Schal mit Nadelstärke 10 schon gejammert, das dürfte Nadelstärke 25/30 sein, oder?
Man kann sich sogar die Anleitung runterladen :D Also wie wärs? :D

Hier ist der Link zur Seite

Donnerstag, Juni 29, 2006

O-bentou

Da stöbert man ein bisschen im WWW und was findet man? Eine Seite wo jeden Tag ein neues O-Bento vorgestellt wird. Aber nicht nur irgendwie ganz einfach, sondern als Figuren, Blumen etc. Absolut sehenswert!

http://www.e-obento.com/mainichi-Frame-set.htm
Ansonsten ist das neue Hemd bald fertig, muss nur noch die Ausschnitte per Hand säumen.

Dienstag, Juni 27, 2006

Violett

... ist mein Kleid jetzt geworden, tiefes dunkles Violett. Es gefällt mir bei weitem besser als dass Altrosa zuvor, auch wenn ich die Farbe der letzten Hoffung nur ungern trage.
Eine Zeitlang habe ich merkwürdigerweise nur violette Kleidung getragen. Das war mal eine meiner absoluten Lieblingsfarben. Davor kam Blau und danach Rot (zugegebenermaßen stecke ich immernoch in der Rotphase).
Mittlerweile wendet sich das allerdings zu (Gras-)Grün um. Grüne Wände für das Kinderzimmer, eine grasgrüne Patchworkdecke, ein grünes Shirt, grüner Blog, grüne Homepages, alles sehr merkwürdig. Da mir helles Grün als Kleidung nicht sonderlich zusagt ( zumindest bilde ich mir ein, dass es mir mit meiner blassen Hautfarbe nicht unbedingt steht), scheine ich meine Umgebung vorzugsweise mit grünen Dingen zu bestücken. Für kaltes oder gar langweiliges Normalgrün, habe ich allerdings noch kein Faible entwickelt, einzig für helles schönes Grasgrün...
Ich kam heute nicht mit dem Schal weiter, musste unbedingt "Der Schwarm" von Frank Schätzing weiterlesen. Sehr spannend und hochinteressant. Weiter gehts mit meinem Blätterteig, der grad im Ofen ist. Mjam.

Montag, Juni 26, 2006

Print O´ the Wave



Gestern habe ich ja den Schal angeschlagen und ich muss sagen, dass Lochmusterstricken macht viiiiieeel Spaß. Zwar musste ich anfangs noch ein paar mal auftrennen (bei Mohair Garn echt nervig), weil ich einiges in der Anleitung falsch verstanden hatte und auf einmal Maschen fehlten und in der nächsten Reihe auf einmal zuviel waren o.O
Inzwischen klappts aber ganz gut und ich bin froh ein recht simples Muster erwischt zu haben, gerade bei diesem Garn verliere ich schnell den Überblick, dass ist bei dem Probestück mit baumwollgarn einfacher gewesen.


Mein Kleiner hat scheinbar noch ein paar Fehler gefunden und meinte erst einmal das fachgemäß auftrennen zu müssen ^.^

Das Kleid kommt heute noch einmal in die Waschmaschine mit Blauer Farbe, dann trenne ich die rosanen Verblendungen an den Ärmelausschnitten noch einmal auf und suche mir einen dunkleren Stoff dafür.
Mal sehen ob ich heute noch mit dem Hemd anfange, der Leinenstoff ist ja gestern bei dem Wetter in Sekundenschnelle getrocknet.

Sonntag, Juni 25, 2006

aus rosa mach...?



Tja, dieses Rosa Kleid ist mir eindeutig zu rosa. Eigentlich sollte es, als ich es letztes Jahr gefärbt habe, ein schönes dunkles Weinrot werden. Man sollte auch annehmen, dass wenn man braun mit Weinrot mischt, die Farbe ein schönes dunkles Bordeaux wird. Nix da! Das braun färbte sich zu einer mausgrauähnlichen Schlammfarbe und das Rot, naja, ist eben doch eher rosa geworden.

Jetzt wälzt sich das kleid gerade in der Waschtrommel zusammen mit blutroter Farbe (damals hatte ich so ein rosanes Rot genommen) und träumt von einer schöneren Farbe.
Bordeaux lässt sich halt doch nicht so einfach färben. Wenns ein Wollkleid wäre, würde ich es ja mit Cochenille färben, das wird wenigstens was! Aber die kleinen pulverisierten Läuse mögen Baumwolle nicht so gerne mit ihrer Farbe beglücken...

Demnächst auf dem Nähplan steht noch ein Hemd und eine Jacke für meinen Schatz. Versprochen hab ich ihm Handgenäht, aber bei der Jacke werde ich wohl nur die sichtbaren Nähte per Hand nähen, mit dem Futter dauert das sonst ewig *sich davor drück*

____________________________________________________________________

Nachtrag: Das Kleid scheint zuviel Stoff zu haben (ist immerhin mit Seitlichen Keilen und Innenfutter), denn es hat die rote Farbe kaum angenommen. Vielleicht versuche ichs doch noch mit blau. Ein dunkles lila wäre mir auf jeden fall lieber als dieses Rosa >.<

Print O´ the Wave Stole

Nachdem ich jetzt endlich meine laufenden Projekte beendet habe, gibts natürlich sofort ein neues:
die Print O´ the Wave Stole von Eunny. Ich muss sagen, mir gefällt so ziemlich die Mehrheit ihrer Strickwerk, es ist soagr eher selten, dass mir mal was nicht gefällt (wobei ich zugeben muss, dass mir ihr Bonnie Pullover, den sie gerade strickt nicht gefällt; Stricktechnisch zwar der absolute Hammer, aber nicht wirklich mein Geschmack). Zu den Olympics hab ich ihre Deep-V-Argyle-Vest gestrickt und inzwischen schon mit dem Gedanken an die Mini-Argyle-Socks gespielt, die wahrscheinlich mal dran kommen, wenn das Wetter dementsprechend ist ^-^

Ab heute nadle ich also an der Print o´ the wave mit einem flauschigen Garn namens Hair (Schachenmayr) in der leckeren Farbe Apfelgrün, die irgendwie eh grad zu meiner Lieblingsfarbe mutiert ist.

Samstag, Juni 24, 2006

Wills und Babydecke


Sogar mal 2 Sachen beendet ^.^
Das erste ist eine riesige Babydecke, auf der einen Seite Patchwork und auf der anderen schöner hellgrüner Strickstoff. Umrahmt mit weinrotem Samt. Schön kuschelig geworden ist die Decke und passend zu Sams neuem Zimmer, welches 2 Wände in Grasgrün gestrichen bekommt.



zweites ist der Babypullover "Wills" aus "Classic Babies book 4" von Rowan Yarns. Wolle ist Gedifra fashion trend fino.
Ist noch ein bisschen groß, aber schließlich soll er auch noch eine Weile erhalten bleiben. Beim Fotoshooting hatte Sam auch sichtlich Spaß, scheint als möge er seinen neuen Pullover.