Sonntag, April 09, 2006



Soooooo, nach langer Pause melde ich mich jetzt endlich mal zurück. Natürlich war ich nicht untätig und 4 Singelsocken warten jetzt auf ihre Partner.
Ausserdem hatte ich endlich genug selbstgesponnene Wolle um einen Färbeversuch mit Kool-Aid zu starten, also gings los. Beim Grünanmischen ist mir vor lauter Enthusiasmus auch noch eine Erbeerpackung reingemischt und das schöne hellgrün verwandelte sich in einem fatalen Farbstrudel zu rosa.... Zum Glück hatte ich noch nicht alle grünen Päckchen reingetan, aber im Nachhinein verfluche ich mich so dämlich gewesen zu sein. Das Resultat gefällt mir ganz gut, wobei das Grün hätte ein wenig intensiver sein können und das Übergangs-Rosa weniger bonbonfarben. Für das Rosa habe ich den Wollstrang eindeutig zu lange im roten Färbebad gelassen, wobei der Strang den ich im misslungenen Grünbad gefärbt habe das richtige rosa bekam. Das faszinierende ist, dass wirklich die gesamte Farbe in die Wolle einzieht. Das Farbbad war dannach völlig klar und es war nur ein bisschen Schaum auf der Oberfläche.
Fixiert habe ich die Farben einmal mit Mikrowelle und den anderen durch Dünsten. Beim anschließenden Spülen hat sich keine Farbe mehr gelöst.