Donnerstag, März 02, 2006

Aus für die Jaywalker

Heute immer noch keine Fotos, denn irgendwie stelle ich mich mit den Jaywalkersocken zu blöd an. Und zwar schaffe ich es nicht die Zunahmen bei der 2. Nadel ordentlich hinzubekommen. Da ziehe ich die eine Masche von Reihe zu Reihe mit nach oben. 5 Anläufe habe ich gemacht und dann verzweifelt alles wieder aufgetrennt. Jetzt schmolle ich erst einmal noch ein bisschen und stricke derweile an einer kleinen Babydecke, ganz einfach im Perlmuster. Sie wird auch nur 65x40cm groß, weil ich nur 200g von der Wolle habe. Bordeaux und ziemlich dick, war eigentlich für die Delphinepulloverärmel gedacht, stellte sich allerdings als zu dick heraus.
Andererseits überlege ich, ob ich nicht noch ein paar Gramm dazu kaufe und eine 100x65cm Decke drausstricke... So sehr teuer wars ja nicht, aber eigentlich habe ich auch (selbstauferlegtes) Wollkaufverbot, bis ich nicht mindestens 2 paar Socken und den Pullover fertig habe.
Schon vom
gehört? Klingt ganz witzig, vor allem weil im März die Farbe rot/rosa dran ist. Zufälligerweise meine Lieblingsfarbe (also Rot, nicht Rosa), allerings habe ich noch keinen blassen Schimmer, was ich machen könnte. Spinnen, Stricken, Färben, Basteln - alles erlaubt.
Ich glaube ich gebe den Jaywalkern noch eine Chance... seufz
Ach ja, damit hier nicht nur Text ist:

1 Comments:

Anonymous Astrid said...

Hallo Anne,
huch, wer strahlt mich denn da so an? Süß!
Das mit den Jaywalkern ist aber Schade. Nach welcher Anleitung strickst du denn? Ich habe mir die von Morag - http://www.hobbiton.de/BLOG/jaywalker.html - geschnappt. Damit ging es ganz gut.

LG Astrid

03 März, 2006 11:17  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home