Donnerstag, Februar 09, 2006

Eulen und Spinnen

Garn: Opal Regenwaldkollektion Eule
Technik: verkürzte Ferse / Bumerangferse
Nadeln: 2.5mm Alunadelspiel
Nicht das ich in den letzten Tagen untätig gewesen wäre. Gestern ist das Paar Eulensocken fertig geworden und heute habe ich mein olles Spinnrad mal wieder rausgeholt. Es ist nicht wirklich funktionstüchtig. Es fehlen ein paar Teile und manche sind schon angebrochen. Ist eben ziemlich alt, aber es geht wieder. Zwar reißt die Antriebsschnur alle 30 min, aber sobald ich einen Lederriemen oder Angelsehne habe, ist das behoben. So richtig das Wahre ist es allerdings nicht und ich habe mich entschlossen für ein neues (modernes) zu sparen. Die Umsetzung wird wahrscheinlich noch etwas auf sich warten lassen, denn zuerst baut mir mein Schatz einen Gewichtswebstuhl.
Jedenfalls bin ich überrascht wie schnell so eine Spule voll ist. Mit der Handspindel bin ich ja schon recht schnell gewesen, aber es macht sich schon bemerkbar, wenn man den Faden nicht alle 1,5m aufwickeln muss.

Die Olympiade fängt ja morgen an und meine Wolle ist immer noch nicht da. So langsam krieg ich Panik, aber zur Not wird halt am Delphine Pullover gestrickt. Bei dem kann ich mir allerdings sicher sein, dass ich ihn in 16 Tagen schaffe, weil der Körper schon zur Hälfte fertig ist. Es sei denn ich trenne ihn noch einmal auf und behebe gleich den Musterfehler, den ich gemacht habe. Die Zöpfe sind nämlich zu dünn geworden. Zur Not wäre es eine Überlegung wert.

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home