Dienstag, Februar 07, 2006

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 06/2006

Fast alle Strickerinnen (zumindest zwischen 35 und 45 Jahren) haben in den 80er Jahren wie wild gestrickt. Dann ließen die meisten es kollektiv sein. Und wurden dann vor wenigen Jahren neu infiziert! Wie kam es dazu? Habt Ihr eine Idee?

Ich denke es war ganz einfach eine Modeerscheinung und in zu Stricken bzw. Gestricktes zu tragen. Ich selbst (OK, ich falle nicht in die Altersgruppe) habe zwar in der Schule Handarbeiten gelernt, allerdings hat der Stricktick erst mit der Geburt von Samuel angefangen. Zumindest habe ich da wieder angefangen. Richtig Schuld sind allerdings die vielen Blogs hier, die mitunter so schöne Modelle zeigen, dass man einfach stricken MUSS. Ausserdem fand ich früher die meisten Garne von Farbe und Qualität eher abstoßend, während man heute ja die schönsten Sachen findet.

Schon die Babysockenwäscheleinenaktion bei sockenwolle.de gesehen?

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home